Startseite Goldwaschen Goldwaschrinne – Sluice

Goldwaschrinne – Sluice

344
0

Einleitung

Gold, das glänzende Edelmetall, hat seit jeher die Menschen in seinen Bann gezogen. Die Aussicht, selbst Gold zu finden und dabei die Natur zu genießen, ist für viele ein verlockendes Abenteuer. In Deutschland gibt es tatsächlich einige Gebiete, in denen man auf Goldschürfen gehen kann. Um dabei erfolgreich zu sein, benötigt man jedoch das richtige Equipment, insbesondere eine Goldwaschrinne. In diesem Artikel erfahren Sie, wie eine Goldwaschrinne funktioniert und wie Sie sie beim Goldschürfen in Deutschland einsetzen können.

Die Goldwaschrinne: Funktionsweise und Vorteile

Die Goldwaschrinne, auch Goldwaschpfanne oder Sluice Box genannt, ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Goldschürfer. Sie besteht aus einem langen, schmalen und flachen Kasten, der mit speziellen Riffeln oder Matten ausgestattet ist. Diese Riffel dienen dazu, das Gold aus dem angeschwemmten Material herauszufiltern.

Gold hat eine höhere Dichte als die meisten anderen Materialien, die man beim Goldschürfen in Bächen und Flüssen findet. Deshalb setzen sich die Goldpartikel in den Riffeln der Goldwaschrinne ab, während leichtere Materialien wie Sand und Kies von der Strömung weggespült werden. Somit ermöglicht die Goldwaschrinne eine effiziente und umweltfreundliche Goldgewinnung, ohne den Einsatz von Chemikalien.

Goldwaschrinne beim Goldschürfen in Deutschland einsetzen

Standortwahl
Die Wahl des richtigen Standorts ist entscheidend für den Erfolg beim Goldschürfen. In Deutschland gibt es einige Regionen, in denen Goldvorkommen bekannt sind, wie zum Beispiel im Rheinland, im Schwarzwald oder im Bayerischen Wald. Informieren Sie sich vorab über die rechtlichen Bestimmungen und Genehmigungen, die für das Goldschürfen in diesen Gebieten erforderlich sind.

Vorbereitung der Goldwaschrinne
Bevor Sie die Goldwaschrinne in Betrieb nehmen, müssen Sie sie richtig einstellen. Die Neigung der Rinne sollte so gewählt werden, dass das Wasser schnell genug fließt, um das leichtere Material wegzuspülen, aber nicht so schnell, dass auch das Gold weggespült wird. Eine Neigung von etwa 1 cm pro 30 cm Länge der Rinne ist ein guter Anhaltspunkt.

Materialbeschaffung
Sammeln Sie Material aus dem Fluss oder Bach, das Sie später in der Goldwaschrinne untersuchen möchten. Konzentrieren Sie sich auf Stellen, an denen sich das Gold aufgrund seiner hohen Dichte wahrscheinlich abgesetzt hat, wie zum Beispiel hinter großen Steinen oder in Flussbiegungen.

Goldwaschen
Geben Sie das gesammelte Material vorsichtig in die Goldwaschrinne und lassen Sie das Wasser darüberfließen. Die Goldpartikel sollten sich in den Riffeln absetzen, während das restliche Material weggespült wird. Achten Sie darauf, dass die Goldwaschrinne nicht überfüllt wird, da dies ihre Effizienz beeinträchtigen kann.

Goldsammeln
Sobald das meiste Material weggespült wurde und nur noch die schwereren Partikel in den Riffeln zurückbleiben, können Sie die Goldwaschrinne vorsichtig aus dem Wasser nehmen. Entfernen Sie nun das Gold, das sich in den Riffeln angesammelt hat. Verwenden Sie dazu eine Pinzette oder einen speziellen Goldsammellöffel. Achten Sie darauf, keine Goldpartikel zu verlieren, und sammeln Sie das Gold in einem geeigneten Behälter.

Reinigung und Wiederholung
Reinigen Sie die Goldwaschrinne gründlich, bevor Sie sie erneut verwenden. Wiederholen Sie den gesamten Prozess, bis Sie genügend Material untersucht haben oder keine Goldpartikel mehr finden. Denken Sie daran, dass Geduld und Ausdauer beim Goldschürfen von entscheidender Bedeutung sind.

Gold verkaufen oder aufbewahren
Nachdem Sie das Gold gesammelt haben, können Sie entscheiden, ob Sie es verkaufen oder als Souvenir behalten möchten. Goldschürfen kann ein lukratives Hobby sein, aber der Wert Ihres Goldes hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Reinheit und dem aktuellen Goldpreis. Informieren Sie sich über den Wert Ihres Goldes und entscheiden Sie, ob sich ein Verkauf lohnt.


Fazit

Das Goldschürfen in Deutschland kann ein spannendes und lohnendes Abenteuer sein, bei dem die Goldwaschrinne eine entscheidende Rolle spielt. Mit der richtigen Technik, Geduld und ein wenig Glück können Sie in den deutschen Flüssen und Bächen auf Gold stoßen. Beachten Sie die rechtlichen Bestimmungen und respektieren Sie die Natur, um das Goldschürfen zu einem nachhaltigen und verantwortungsvollen Hobby zu machen.

Previous articleGoldwaschpfanne
Next articleMein Goldschürf-Ausflug nach Bayern

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here